Unsere Geschichte

2001 gründeten Lucius Leonhard und Raphael Baumann die Facing AG. Sie übernahmen das Mandat für die Markenführung von Coop. Beide waren vorher bei der Branding Agentur külling & partner (heute schneiter meier) für den Neuauftritt von Coop in der Schweiz zuständig.

Die Aufbauphase verlief erfolgreich, sodass Facing nach nur wenigen Jahren ein wertvolles und solides Kundenportfolio aufgebaut hatte. Mit den neuen Kunden wuchs auch die Mitarbeiterzahl Facings, von anfangs zwei auf durchschnittlich zehn Mitarbeitende. Aufgrund einer beruflichen Neuorientierung verliess Raphael Baumann 2006 die Agentur.

 

Lucius Leonhardt hielt weiterhin an seiner Vision einer mittelgrossen Brandingagentur mit nationalem und internationalem Wirkungskreis fest. In den folgenden Jahren wurde der Kundenstamm Facings weiter ausgebaut und so Projekterfahrung in diversen Branchen hinzugewonnen. Neue Mitarbeitende sind gekommen und haben das Team mit spezifischen Fähigkeiten ergänzt.

 

In den letzten Jahren fand zusätzlich eine stärkere Fokussierung auf die strategische Beratung sowie die Systematisierung von Prozessabläufen statt. Heute versteht sich Facing als Experte für Marken mit einem grossen Fachwissen und langjähriger Erfahrung in der Umsetzung von Projekten.
 


Download Magazin

«Marken im Wandel»